Wir sorgen für Energie

 

Ökostrom für alle abita-Kunden

abita Energie Otterberg GmbH feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum wartet der lokale Energieversorger mit einem Geschenk für seine Kunden auf. Ab 1. März 2021 erhalten alle abita-Kunden
100 Prozent zertifizierten Ökostrom. Und das ganz ohne Mehrkosten.

Mit seinem Ökostromangebot erteilt der lokale Stromversorger Atom- und Kohlekraftwerken eine klare Absage. Künftig liefert abita ihren Kunden ausschließlich 100 Prozent echten Ökostrom. Unabhängig vom gewählten Tarif stammt der abita-Strom aus europäischen Erneuerbare-Energie-Anlagen.

Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. abita legt Wert darauf, dass bei der Errichtung der Anlagen die gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards eingehalten sowie die Belange von Natur, Umwelt und Landwirtschaft berücksichtigt werden. Dass es sich wirklich um Ökostrom handelt, belegt das Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes.

„Ich freue mich sehr, dass unser kommunaler Otterberger Energieversorger auf Ökostrom umgestiegen ist und diesen ohne Mehrkosten anbietet. Damit kann nun jeder einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ich hoffe auch, dass sich dadurch mehr Kunden für die abita entscheiden, was der Stadt Otterberg letztlich auch finanziell zugutekommt“, erklärte Stadtbürgermeisterin Martina Stein.
abita-Geschäftsführer Daniel Strauß erläuterte die Beweggründe: „Immer mehr Kunden wollen einen Beitrag zur Energiewende leisten und interessieren sich für Ökostromprodukte. Da wir den Wünschen unserer Kunden gerne nachkommen, haben wir ab 2021 nur noch Ökostrom in unserem Angebot. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Konventionelle Energiequellen sind endlich und belasten unser Klima. Wir wollen einen Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien leisten. Wir tun dies, ohne unsere Kunden mit zusätzlichen Kosten zu belasten. Wir liefern 100 Prozent Ökostrom ohne Mehrkosten. Und wir tun noch ein Übriges. Wir gleichen die CO2-Emissionen über die ganze Produktionskette aus. Für alle, die ihr Elektrofahrzeug zu Hause aufladen wollen, gibt es noch eine gute Nachricht. Die KfW fördert die Anschaffung einer Wallbox. Vorausgesetzt, es wird Ökostrom genutzt. Der Ökostrom von abita erfüllt diese Voraussetzungen. Außerdem passt Ökostrom ausgezeichnet zu unseren Nachhaltigkeitsbestrebungen vor Ort“, führte Daniel Strauß aus.

Unter dem Motto „ProRegion – Gemeinsam für die Verbandsgemeinde“ will die abita Energie Otterberg die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit stärker ins Blickfeld rücken. Dazu setzt sie auf Maßnahmen, die Erfahrungen im Umgang mit unserer Umwelt ermöglichen. Besonders wichtig sind dabei Kinder und Jugendliche. Ihnen sollen Lernräume eröffnet werden, damit sie früh an einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihrer direkten Umgebung herangeführt werden. Beispielsweise stiftete abita für den Schulgarten der Bettina von Arnim IGS in Otterberg verschiedene Obstbäume. Im Otterberger Forst wurden Weißtannen gepflanzt und für die bunte Blütenwiese zu Hause verteilte abita Blumensamen. Die abita-Bienen machten sich nichts aus den Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen und gingen fleißig ihrer Arbeit nach. So verzeichnete der Imker eine Rekordernte und abita-Kunden, die sich für den Stromtarif ProRegio entschieden hatten, konnten ihr persönliches Glas abita-Honig abholen.

Mit dem Ökostromtarif ProRegio wendet sich abita an alle Bürger der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg, die so auch die nachhaltigen ökologischen Projekte der abita unterstützen wollen. abita freut sich über das Engagement eines jeden neuen Kunden.

Zum Download: